Nach Projekteinreichung

Wie geht es weiter?

Alle eingereichten Projektvorschläge werden von einem Bewertungsteam nach Eingangsdatum sortiert, gesichtet und bewertet.

Leitfragen bei dieser Bewertung sind u.a.: Inwiefern liegt die Projektidee auf der Linie der Digitalstrategie? Wie groß ist der Nutzen des Projekts für die ELKB (oder einzelne ihrer Arbeitsbereiche)? Wie hoch ist der (Ko-)Finanzierungsbedarf?

Wenn noch Fragen bestehen, versucht das Bewertungsteam, diese mit dem/der Einreichenden zu klären. Das sowie die Entscheidung, ob das Projekt gefördert werden kann, erfolgt möglichst zeitnah, d.h. in der Regel binnen vier Wochen.

Kommt das Bewertungsteam zu dem Schluss, dass das betreffende Projekt förderungswürdig ist, wird der/die Einreichende entsprechend informiert, auch über die Höhe der finanziellen Förderung.

Auch wenn eine Förderung nicht erfolgen kann, wird der/die Einreichende der Projektidee selbstverständlich – mit einer Begründung – informiert.

Übersteigt der Finanzbedarf eines Projekts einen gewissen finanziellen Rahmen bzw. falls größerer Diskussionsbedarf für die Idee besteht, wird sie im Lenkungskreis besprochen.

Projektlandschaft

Pflanztöpfchen mit Setzlingen Bisher geförderte Projekte.